• Seminare

Unser Schulungsangebot

Der Aufgabengebiet des Sachkundigen im vorbeugenden Brandschutz hat sich in den letzten Jahren zu einem hoch qualifizierten Betätigungsfeld entwickelt. Er hat nicht nur die Aufgabe Brandschutzeinrichtungen zu  warten und zu inspizieren, sondern er hat auch beratende Funktion für immer komplexer werdende Brandschutzprodukte. Er benötigt fundierte Kenntnisse aller relevanten Normen, Gesetze, Verordnungen und Richtlinien sowie Herstellervorgaben. Dies sowohl bei der Installation, als auch bei der späteren Wartung und Instandhaltung.

Die Aus- und Fortbildung, insbesondere in Hinsicht auf die aktuellen Richtlinien, Normen und Verordnungen, erfolgt im eigenen Haus in modern eingerichteten Schulungsräumen. Die Schulungen im Bereich Feuerlöscher und Wandhydranten werden nach den Regularien der GRIF e.V. (Gütegemeinschaft Handbetätigte Geräte zur Brandbekämpfung - Instandhaltungs-Richtlinien und Fachlehrgänge e.V.) durchgeführt, um ein gleichbleibend hohes Niveau bei der Ausbildung der Sachkundigen zu erhalten.

Sachkundelehrgänge Brandschutz

  • 1

COVID 19 - Unsere Seminare

In Zusammenhang mit dem Corona-Virus haben wir den Ablauf unserer Seminare angepasst. Zum Schutz der Teilnehmer und Referenten haben wir Maßnahmen zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln getroffen.

Die Teilnehmerzahl ist pro Seminar auf max. 9 Personen begrenzt.  Bitte beachten Sie, dass durch die Verringerung der Teilnehmeranzahl einige Seminare schnell ausgebucht sein werden. Bei entsprechender Nachfrage können wir ggf. zusätzliche Seminartermine nachreichen.

Detaillierte Informationen zum Ablauf der Seminare erhalten die Teilnehmer mit der Anmeldebestätigung.